Eine Aktie verbrieft das Anteilsrecht an einem Unternehmen. Sie wird von Aktiengesellschaften emmitiert. Damit stellt die Ausgabe von Aktien eine Finanzierungsform für ein Unternehmen dar, ähnlich einem Bankenkredit, nur, dass hier die Aktionäre die "Kreditgeber" sind. Im Gegenzug erhalten Aktionäre das Recht, nach dem jeweilig erworbenen Anteil, am Gewinn des Unternehmens zu partizipieren, entweder in Form von Ausschüttungen, wie etwa der Dividende oder dem Kursgewinn. Gleichzeitig berechtigt eine Aktie den Aktionär, an der Gestaltung des Geschäfts mittels des Stimmrechts bei der Hauptversammlung. Es gibt verschiedene Arten von Aktien, die hauptsächlichen Differenzierungen sind:

  • Nennwertaktie
  • Stückaktie
  • Inhaberaktie
  • Namensaktie
  • Stamm- und Vorzugsaktie